Spätes Gegentor macht Deuringer Aufstiegsträume zunichte

Am vorletzten Spieltag traf die SpVgg Deuringen auf den Tabellenfünften SV Hurlach. Unsere Jungs waren nach 5 Siegen in Folge top motiviert und wollten ihre kleine Chance auf den Aufstieg nutzen. Leider reichte es in einer intensiven Partie gegen den SV Hurlach nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten beide Teams in der 1. Halbzeit die ein oder andere Gelegenheit, doch entweder verfehlte man knapp das Tor oder der Abschlussversuch konnte gerade noch geblockt werden. Die besten Chance für Deuringen hatte Andreas Harnischmacher, doch sein Schuss verfehlte das Hurlacher-Tor um Zentimeter.

In den zweiten 45 Minuten zunächst das gleiche Bild. Immer wieder bissen sich beide Teams die Zähne an der gegnerischen Abwehr aus. In der 77. Minute war es dann so weit. Nach Vorarbeit von Thomas Helmer erzielte Dawit Woldesemiat die vielumjubelte Führung für die Männer vom Berg. Hurlach wäre nun raus aus dem Aufstiegsrennen gewesen. Deshalb warfen die Gäste alles nach vorne, während es der Spielvereinigung immer schwerer fiel sich zu befreien. Die größte Möglichkeit hatte allerdings Deuringen. Markus Goss tauchte alleine vor dem Gästekeeper auf, doch der Steilpass von Michael Scherer war einen tick zu steil gespielt, so dass der Stürmer den gegnerischen Keeper nicht überwinden konnte. In der 89. Minuten dann der bittere 1:1-Ausgleich durch Felix Dröge. Beide Teams waren nun raus aus dem verrückten Aufstiegsrennen der A-Klasse Augsburg Süd und warfen nun alles nach vorne. Ein weiterer Treffer fiel in der Nachspielzeit allerdings nicht mehr.

Mit diesem Ergebnis waren für beide Teams die Aufstiegsträume beendet.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren 3! Stimmen die Deuringer Spieler des Spiels wählen.

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-sv-hurlach-5239662.html

Die Reserve gewann ihr letztes Spiel gegen Hurlach 2 souverän mit 6:1. Bereits zur Halbzeit stand es nach Toren von Dominik Reusch (2), Marcel Rieger (2) und Andreas Brand 5:1! In der 2. Halbzeit spielten unsere Jungs die Partie souverän runter. Den einzigen Treffer erzielte Dennis Sturm in der 53. Minute zum 6:1. Mit diesem Endergebnis waren die Gäste noch richtig gut bedient.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren 3! Stimmen die Deuringer Spieler des Spiels wählen.

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-sv-hurlach-5247222.html

Weiter geht es am Sonntag beim FC Königsbrunn 2.