Auftaktsieg – Deuringen gewinnt bei Viktoria Augsburg

Auftaktsieg – Deuringen gewinnt bei Viktoria Augsburg

Am Samstag gewannen unsere Männer das erste Spiel der Rückrunde bei Viktoria Augsburg verdient mit 1:3.

In den ersten 20 Minuten war noch Sand im Getriebe der Spielvereinigung. Folgerichtig fiel das 1:0 durch Horneck nach einem Konter der Gastgeber. Torhüter Carsten Storch, der den verletzten Patrick Jakobson vertrat, war ohne Abwehrchance. Danach fanden unsere Männer immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige kleine Chancen, doch die 100%-ige Chance war nicht dabei. Doch kurz vor der Halbzeit erzielte Florian Pfaffl per Alleingang den wichtigen 1:1-Ausgleich (43.). Die Vorarbeit kam von Rückkehrer Andreas Harnischmacher, der nach monatelanger Verletzungspause seinem Team wieder zur Verfügung stand. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

In der Halbzeit drehte Deuringen an ein paar Stellschrauben und diese greiften sofort. In der 48. Minute setzte sich der eingewechselte Andreas Klein herrlich über die linke Seite durch und Harnischmacher musste aus fünf Metern nur noch ins leere Tore zum 1:2 einschieben. Die Männer vom Berg schnürten Viktoria nun in deren Hälfte ein und nach starker Vorarbeit des ebenfalls eingewechselten Dennis Sturm erzielte Pfaffl seinen zweiten Treffer an diesem Nachmittag (50.). Danach spielten die in rot und weiß angetretenen Deuringer die Partie souverän herunter, hätten aber noch deutlich höher gewinnen müssen. Allein Sturm und Pfaffl scheiterten je zweimal alleine vor dem Keeper. Mit dem 1:3-Endstand waren die Gastgeber noch gut bedient. Damit holt die Spielvereinigung zum ersten Mal seit gefühlt 20 Jahren einen Sieg zum Auftakt der Rückrunde.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die besten Spieler der Spielvereinigung wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/tg-viktoria-augsburg-spvgg-deuringen-6545637.html

Weiter geht es am Sonntag. Die erste Mannschaft spielt in der Hammerschmiede, die Reserve in Erlingen.

Wir sehen uns 😉😊⚽️