Deuringen gewinnt in den Stauden – 1:2-Auswärtssieg beim TSV Fischach

Matchwinner Patrick Jakobson

Am heutigen Sonntag gewann die Spielvereinigung dank einer überragenden kämpferischen Leistung mit 1:2 in Fischach.

Ohne den verletzten Marcel Rieger und den verhinderten Torjäger Matthias Link war Deuringen zuerst auf Torsicherung bedacht. Der TSV Fischach hatte mehr Ballbesitz und auch die 1. Chance der Partie. Nach einer Flanke kam Gattinger frei zum Kopfball, doch der bärenstarke Torwart Patrick Jakobson konnte parieren. Nur kurze Zeit später hatten die Männer vom Berg die erste Möglichkeit,  »Weiterlesen

Deuringen gewinnt in Schwabegg

Deuringen gewinnt in Schwabegg

Trotz 30-minütiger Unterzahl gewann die Spielvereinigung ihr Nachholspiel beim SV Schwabegg mit 1:2.

In der 1. Halbzeit geriet Deuringen wieder einmal in Rückstand. Nach einem Ballverlust schaltete Schwabegg schnell um und Armin Kraus erzielte mit einem schönen Drehschuss die 1:0-Führung für den SVS (30.). Danach fanden unsere Männer besser in die Partie, doch mit vielen leichten Abspielfehlern machten wir uns das Spiel selber schwer. In der 40. Minute dann der wichtige Ausgleich. Nach einem Freistoß von David Färber köpfte Thomas Helmer mit dem Rücken zum Tor stehend den Ball über den SV Schwabegg Keeper in die Maschen zum 1:1.  »Weiterlesen

Remis gegen Klosterlechfeld zum Rückrundenauftakt

Spiel gegen Klosterlechfeld. Mann mit Ball.

Beim heutigen Heimspiel gegen den TSV Klosterlechfeld spielten unsere Männer 3:3-Unentschieden.

Auf dem durch den Regen schwer zu bespielenden, seifigen Rasen kam der Gast aus Klosterlechfeld zu Beginn besser ins Spiel und lag nach bereits 21 Minuten mit 0:2 in Führung. Unsere Jungs kamen nach einem Systemwechsel nun endlich besser ins Spiel und Matthias Link konnte nach einem schönen Dribbling nur per Foul gestoppt werden – Elfmeter für Deuringen. Der ansonsten sichere Elfmeterschütze Alexander Staudenmayr übernahm die Verantwortung.  »Weiterlesen