Spätes Gegentor macht Deuringer Aufstiegsträume zunichte

Am vorletzten Spieltag traf die SpVgg Deuringen auf den Tabellenfünften SV Hurlach. Unsere Jungs waren nach 5 Siegen in Folge top motiviert und wollten ihre kleine Chance auf den Aufstieg nutzen. Leider reichte es in einer intensiven Partie gegen den SV Hurlach nur zu einem 1:1-Unentschieden.

Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten beide Teams in der 1. Halbzeit die ein oder andere Gelegenheit, doch entweder verfehlte man knapp das Tor oder der Abschlussversuch konnte gerade noch geblockt werden.  »Weiterlesen

Deuringen gewinnt Spitzenspiel in Gessertshausen

Deuringen gewinnt Spitzenspiel in Gessertshausen

Am Pfingstsamstag traten unsere Männer beim Tabellenführer der A-Klasse Augsburg Süd, dem SV Gessertshausen, an. In einer hochklassigen Partie entführte die SpVgg Deuringen dank einer überragenden Mannschaftsleistung drei wichtige Punkte im Kampf um die Spitze.

Die Männer vom Berg waren von Anfang an hellwach und hochkonzentriert. Des Weiteren war man aggressiv in den Zweikämpfen und ließ den Tabellenführer nicht zur Entfaltung kommen. Deuringen erspielte sich im Laufe der 1. Halbzeit ein Übergewicht und ging nach 26 Minuten verdient mit 0:1 in Führung.  »Weiterlesen

Deuringen feiert 4. Sieg in Folge

Deuringen feiert 4. Sieg in Folge

Am Mittwochabend gewannen die Männer vom Berg in einer dramatischen Partie mit 3:2 gegen den SV Schwabegg.

In der Anfangsphase war die Spielvereinigung klar tonangebend und nach 14 Minuten konnte der SVS-Keeper Morhart unsere Nummer 14 Thomas Helmer nur noch per Foul stoppen. Den fälligen Strafstoß versenkte Kapitän Alexander Staudenmayr souverän zur verdienten 1:0 Führung. Wie aus dem nichts dann der glückliche Ausgleich für die Gäste durch Wiedemann (24.). Deuringen wirkte geschockt und mit dem 2.  »Weiterlesen

Perfektes Wochenende für die Spielvereinigung

Besser hätte der heutige Sonntag für die SpVgg Deuringen nicht laufen können. Beide Teams gewannen bei traumhaftem Fußballwetter verdient ihre Heimspiele.

Die 1. Mannschaft begann hochkonzentriert und Florian Pfaffl erzielte bereits in der 8. Minuten die 1:0-Führung. Danach war Deuringen die klar bessere Mannschaft und legte erneut durch Pfaffl (31.) und Andreas Harnischmacher (36.) zum 3:0 nach. In den ersten 45 Minuten ließen die Männer vom Berg keine einzige Torchance der Bobinger zu.  »Weiterlesen

DEURINGEN BEENDET DURSTSTRECKE

DEURINGEN BEENDET DURSTSTRECKE

Am Freitagabend gewann die SpVgg Deuringen mit 0:1 in Wehringen.

Deuringen begann schwungvoll und ging bereits nach 3 Minuten durch Florian Pfaffl mit 0:1 in Führung. Im weiteren Spielverlauf waren die Männer vom Berg drückend überlegen, betrieben aber einen Chancenwucher. Reihenweise wurden 100%-ige Möglichkeiten vergeben oder der Schiedsrichter pfiff sehr gute Chancen wegen „Abseits“ ab. Anstatt mit mindestens 4 Toren zu führen stand es nach 45 Minuten nur 0:1.

In der 2.  »Weiterlesen

RÜCKRUNDENAUFTAKT

Am heutigen Sonntag ist es so weit. Unsere Männer starten nach 7 Wochen Vorbereitung endlich in die Rückrunde.

Die Reserve spielt um 13 Uhr beim TSV Straßberg.

Um 15 Uhr tritt die 1. Mannschaft zum Spitzenspiel beim TSV Walkertshofen an.

Wir sehen uns 😉⚽️💪🏻

Herrenspiele abgesagt

Herrenspiele abgesagt

Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse im Deuringer Waldstadion muss der Auftakt in die Rückrunde gegen die SpVgg Langerringen leider abgesagt werden. Damit startet die Reserve am Ostersamstag um 13 Uhr Straßberg und die 1. Mannschaft um 15 Uhr in Walkertshofen in die Rückrunde.

Das Spiel zuhause gegen Langerringen wird am Ostermontag um 13 und 15 Uhr nachgeholt.

Wir sehen uns 😉⚽️💪🏻

Reserve feiert Auswärtssieg

Samstag, 18:30 Uhr, Flutlichtspiel. Was will man mehr? Genau, all das und 3 Punkte für Deuringen 🙌 Und unsere Männer gewannen mit 2:6 beim SSV Anhausen.

Die Spielvereinigung war von Beginn an tonangebend und ging nach einem Fehler des SSV-Keepers durch Jonas Lauppe verdient mit 0:1 in Führung. Danach verpasste man es aus zahlreichen Chancen Kapital zu schlagen und so kam es wie es kommen musste. Anhausen erzielte mit der 1. Chance den 1:1-Ausgleich.  »Weiterlesen