DERBYSIEGER – Deuringen gewinnt gegen Westheim

DERBYSIEGER – Deuringen gewinnt gegen Westheim

Am heutigen Sonntagnachmittag entschieden die Männer vom Berg das Derby gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Westheim verdient mit 2:0 für sich.

Deuringen wollte zunächst auf dem schwierig zu bespielenden Platz über viel Ballbesitz Sicherheit gewinnen. Dies gelang zunächst gut, doch nach einem Fehlpass von Markus Goss tauchte Nicki Filip alleine vor Keeper Patrick Jakobson auf, der in diesem allerdings seinen Meister fand. Danach kamen unsere Blau-Weißen immer besser ins Spiel, die ersatzgeschwächten Westheimer verschoben aber clever und machten der Schlicker-Elf das Leben schwer. Doch nach einer Viertelstunde fanden unsere Jungs über die Flügel immer wieder Lücken in der Gästeabwehr. Andreas Klein machte zwei Gegenspieler nass, doch seinen Schuss vom Fünfereck parierte der Westheimer Torwart Michael Schneider hervorragend. Nur eine weitere Minuten später wurde Dominik Konraths Schuss aus sechs Metern gerade noch zur Ecke abgelenkt (17.). Deuringen war nun komplett am Drücker und wollte unbedingt die Führung. In der 18. Minuten war der Westheimer Keeper nach einem herrlichen Schuss von Thomas Helmer allerdings chancenlos, doch die Latte rettete für den Schlussmann (18.). Es war nun ein Spiel auf ein Tor und Markus Goss hatte die nächste Chance zur Führung, doch kurz vor seinem Abschluss verhupfte der Ball unglücklich auf dem schwer zu bespielenden Platz und folglich war sein Lupfer leichte Beute für Schneider. In der 36. Minute war er es dann aber endlich so weit. Eine Freistoß aus ca. 20 Metern nagelte Goss ins Kreuzeck zur verdienten Führung. Kurz vor der Halbzeit eine gefährliche Szene der Westheimer nach einem Freistoß. Doch der Kopfball war zu harmlos und ging über das Tor. Mit einer verdienten 1:0-Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause hatten die Gäste die erste Chance. Nach einem Fehlpass von Andreas Bauch tauchte Tim Linder frei vor Jakobson auf, doch auf diesen war Verlass und er bewahrte unsere Mannschaft vor dem Ausgleich (51.). Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Die Männer vom Berg verpassten es die Führung auszubauen, Westheim war allerdings überhaupt nicht gefährlich und konnte sich keine einzige gefährliche Chance mehr erspielen. In der 72. Minute ein Aufreger. Nach einem Foul im Strafraum an Markus Goss blieb die Pfeife des ansonsten guten Schiedsrichters stumm – eine Fehlentscheidung. Sechs Minuten später dann das erlösende 2:0. Nach einem Fehlpass in der Westheimer Abwehr spielte Goss einen Innenverteidiger aus und erzielte das 2:0 – die Entscheidung. Danach verpassten es dir Blau-Weißen die Führung auszubauen und so blieb es letztlich beim verdienten 2:0-Sieg für die Schlicker-Elf.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die Deuringer Spieler des Spiels wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-spvgg-westheim-6545581.html

Die zweite Mannschaft gewann auch ihr viertes Saisonspiel (leider hat die Reserve des MBB Augsburg abgemeldet und deswegen wurden die drei Punkte vom 6:4-Sieg am 18. September wieder abgezogen). Am Ende hieß es 3:1 gegen den SV Adelsried 2.

Deuringen agierte aus einer kompakten Defensive heraus und ging früh in Führung. Nach einem Freistoß von Rückkehrer Florian Bertl verlängerte der Adelsrieder Spieler den Ball per Bogenlampe ins eigene Tor. Danach hatte der SVA die Chance zum 1:1, doch aus fünf Metern zielte der Stürmer neben das Tor – Glück für unsere Jungs. In der 27. Minute musste Julian Schröder nach einem Fehlpass in der Gästeabwehr nur noch zum 2:0 einschieben. Wie schon in den letzten Spielen verpasste man es zunächst den Deckel zuzumachen. In der 66. Minuten dann die Vorentscheidung. Nach einem Eckball des agilen Niklas Eiser köpfte Patrick Deiß den Ball unhaltbar in die Maschen.Postwendend allerdings der Anschlusstreffer. Nach einem Fehler von Markus Frey traf Seidel ins lange Eck und ließ Marco Reichl im Deuringer Tor keine Chance. Danach passierte nichts mehr.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die Deuringer Spieler des Spiels wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-sv-adelsried-6546343.html

Weiter geht es bereits am Mittwoch, erneut ZUHAUSE. Da der Platz des Tabellenzweiten Gold-Blau Augsburg belegt ist, mussten wir das Heimrecht tauschen und treten deshalb erneut zuhause an. Diese Partie ist das Spitzenspiel der A-Klasse Augsburg Mitte und ein absolut richtungsweisendes Spiel im Kampf um die vorderen Plätze.

Wir brauchen unbedingt eure Unterstützung. Kommt alle ins Waldstadion und helft unserer Mannschaft den Rückstand auf Platz 2 auf einen Punkt zu verkürzen. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.

Bereits um 13:00 Uhr spielt die Reserve in Achsheim.

Wir sehen uns 😉😊⚽️