++ Deuringen besiegt den ESV ++

++ Deuringen besiegt den ESV ++

In einer kampfbetonten Partie gewann die SpVgg Deuringen gegen den ESV verdient mit 4:2.

Deuringen war tonangebend und folgerichtig erzielte Marco Karnstedt in der 9. Minute das verdiente 1:0. Nur zehn Minuten später bediente der Torschütze des Führungstreffers Andreas Harnischmacher, der aus elf Metern den Ball ins linke, obere Eck versenkte (19.). Weitere Großchancen blieben leider ungenutzt. Nach ca. dreißig Minuten kam der ESV nun besser ins Spiel und Keeper Carsten Storch verhinderte mit einem gehaltenen Strafstoß den 2:1-Anschlusstreffer. Mit dem Spielstand von 2:0 ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit konnten die Gäste in der 55. Minute auf 2:1 verkürzen. Doch Deuringen zeigte sich unbeeindruckt und erhöhte nur fünf Minuten später durch Arndt auf 3:1. Die Vorarbeit leistete erneute Karnstedt, der von David Färber gekonnt in Szene gesetzt wurde. Doch ein erneuter Standardtreffer brachte den ESV wieder auf ein Tor heran. Die Männer vom Berg ließen jedoch keinen weiteren Treffer zu und der Mann des Tages, Marco Karnstedt, erzielte in der Nachspielzeit seinen zweiten Treffer und war somit an allen Toren der SpVgg direkt beteiligt.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei! Stimmen die Deuringer Spieler des Spiels wählen.

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-esv-augsburg-7846712.html

Weiter geht es am nächsten Sonntag um 12:00 Uhr mit dem Derby der Reserven in Steppach. Die Erste Mannsschaft ist spielfrei und tritt am 11. Oktober zuhause gegen den SSV Anhausen an.