Deuringen bleibt ungeschlagen – Sieg in Anhausen

Deuringen bleibt ungeschlagen – Sieg in Anhausen

Am heutigen Sonntag gewann die Schlicker-Elf mit 0:1 beim SSV Anhausen 2.

Bereits nach vier Minuten ging die Spielvereinigung durch ein Traumtor von Andreas Harnischmacher in Führung. Sein fulminanter Schuss schlug im linken Kreuzeck ein. Danach kontrollierten die Männer vom Berg das Spiel und hatten Pech als ein Schuss von Marcel Rieger noch auf der Torlinie geklärt wurde. Kurz darauf wurde Anhausen zum ersten Mal gefährlich. Nach einem Freistoß rettete der Torpfosten für Deuringen. Danach verpasste es zuerst Andreas Klein und danach Harnischmacher die Führung auszubauen. Eine weitere gute Torchance vergab Florian Pfaffl. Sein Kopfball landete an der Latte. Mit einem verdienten 0:1 ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit drückte der SSV, gefährlich wurde es aber nur zweimal für das Deuringer Gehäuse. Ein direkter Freistoß landete am rechten Torpfosten und einen gefährlichen Flachschuss fischte der starke Keeper Andreas Dirr, der zum ersten Mal nach seiner Verletzung das Deuringer Tor hütete, aus dem Eck. Die Männer vom Berg vergaben ihre beste Chance, als Pfaffl nach einem Konter auf den eingewechselten Hannes Winderl querlegte, dieser aber im letzten Moment entscheidend am Einschuss ins leere SSV-Tor gestört wurde.

Letztlich blieb es, beim aufgrund der ersten Halbzeit, verdienten Deuringer Sieg.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die besten Deuringer Spieler der Partie wählen.

https://www.fupa.net/spielberichte/ssv-anhausen-spvgg-deuringen-7846642.html

Die Zweite Mannschaft verlor bereits am Freitagabend mit 4:0 gegen Anhausen 3. nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit verschliefen unsere Jungs den Wiederbeginn und kassierten drei Tore in 10 Minuten.

Weiter geht es am Sonntag mit dem Spitzenspiel Deuringen gegen TSG Augsburg. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr im Deuringer Waldstadion. Bereits um 12:00 Uhr spielt die Reserve gegen Diedorf 2.

Wir sehen uns 😉⚽️😊