Deuringen feiert 4. Sieg in Folge

Deuringen feiert 4. Sieg in Folge

Am Mittwochabend gewannen die Männer vom Berg in einer dramatischen Partie mit 3:2 gegen den SV Schwabegg.

In der Anfangsphase war die Spielvereinigung klar tonangebend und nach 14 Minuten konnte der SVS-Keeper Morhart unsere Nummer 14 Thomas Helmer nur noch per Foul stoppen. Den fälligen Strafstoß versenkte Kapitän Alexander Staudenmayr souverän zur verdienten 1:0 Führung. Wie aus dem nichts dann der glückliche Ausgleich für die Gäste durch Wiedemann (24.). Deuringen wirkte geschockt und mit dem 2. Schuss auf das Deuringer Tor ging Schwabegg sogar mit 1:2 in Führung. Torschütze war Knöpfle in der 31. Minute. Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt. Unsere Männer waren nun völlig von der Rolle und waren froh sich in der Pause neu sortieren zu können.

In der Halbzeit wurde dreimal gewechselt und Deuringen war wieder spielbestimmend. Leider traf man immer die falschen Entscheidungen. Anstatt zu schießen passte man oder verdribbelte sich, oder man schoss, obwohl der Weg zum gegnerischen Tor frei war. Doch in der 69. Minute dann der erlösende 2:2-Ausgleich durch Florian Pfaffl, der allein vor dem SVS-Gehäuse cool blieb. Die Blau-Weißen drückten nun und in der 89. Minute erzielte Michael Scherer nach Pass von Sven Gäbelein den vielumjubelten 3:2-Siegtreffer. Durch den Heimsieg rückt Deuringen auf den 3. Tabellenplatz vor, hat allerdings 1-2 Spiele mehr als die Konkurrenz absolviert. Es bleibt weiterhin spannend in der oberen Tabellenregion der A-Klasse Augsburg Süd.

Wie immer könnt ihr mit euren 3 Stimmen den Deuringer Spieler des Spiels wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-sv-schwabegg-5239650.html

Weiter geht’s am 19. Mai beim SV Gessertshausen. Spielbeginn ist um 13:30 und 15:30 Uhr.

Wir sehen uns ⚽️😉😊