Deuringen gewinnt erneut

Deuringen gewinnt erneut

Am heutigen Sonntag gewann die Spielvereinigung verdient mit 3:1 gegen MBB Augsburg.

Auf dem sehr schwer zu bespielenden Platz hatte es Deuringen gegen die tief stehenden Gäste zunächst schwer. Die beste Chance für unsere Männer hatte Patrick Deiß nach einem Eckball, doch dessen Kopfball wurde vom Gästekeeper aus dem Eck gefischt. MBB blieb bei Kontern gefährlich, doch spätestens am Strafraum des von Carsten Storch gehüteten Tores war Endstation. Kurz vor der Halbzeit dann die verdiente Führung für Deuringen durch Andreas Harnischmacher, da die Heimmannschaft mehr in die Partie investierte als der MBB (40.). Keine zwei Minuten später legte die Spielvereinigung nach. Thomas Helmer lief, nach einem per Kopf verlängerten Ball von Harnischmacher, alleine auf den Keeper zu und verwandelte souverän zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erzielten die in grau gekleideten Deuringer durch Doppelpacker Helmer das 3:0 (55.). Doch in der 62. Minute erzielte MBB den überraschenden Anschlusstreffer. Nun bekamen die Gäste Oberwasser und drängten auf das 3:2. Eine gute Chance konnten sich die Gäste dabei allerdings nicht erspielen. Deuringen verpasste es nun ihre Konterchancen auszunutzen. Oftmals versprang allerdings auch der Ball auf dem schlechten Rasen im Deuringer Waldstadion. Letztlich blieb es beim leistungsgerechten 3:1-Heimsieg für die Männer vom Berg.

Gute Besserung an Neuzugang Fabio Carciola, der sich mindestens einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Kopf hoch Fabio.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die besten Deuringer Spieler des Spiels wählen:

https://www.fupa.net/…/spvgg-deuringen-mbb-sg-augsburg-6545…

Weiter geht es nächsten Sonntag. Die erste Mannschaft spielt beim TSV Pfersee, die Reserve in Achsheim.

Wir sehen uns