DEURINGEN VERLIERT GEGEN MESOPOTAMIEN

Am gestrigen Abend mussten sich unsere Männer dem Tabellenzweiten der A-Klasse Mitte, Mesopotamien Augsburg, mit 2:0 geschlagen geben.

In einer ausgeglichenen Halbzeit hatte Deuringen die besseren Chancen, konnte diese aber nicht verwerten. Entweder versprach in aussichtsreicher Position der Ball, der Gegner klärte auf der Linie, oder man zielte knapp daneben. Mesopotamien dagegen hatte das Quäntchen Glück. Nach dem die SpVgg einen Eckball klären konnte, trafen die Gäste mit einem abgefälschten Schuss aus 20 Metern unhaltbar ins linke untere Ecke. Bitter, dass es diesen Eckball nicht hätte geben dürfen, da der Ball vorher die Seitenlinie überschritt. Ansonsten wurde es nur einmal gefährlich für Torhüter Patrick Jakobson, aber Julian Schröder konnte den gegnerischen Stürmer gerade noch ablaufen, sonst wäre dieser allein auf den Deuringer Keeper zugelaufen. Mit der schmeichelhaften 1:0-Führung ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit kam Mesopotamien hellwach aus der Kabine und Jakobson parierte zweimal glänzend. Deuringen ging nun mehr Risiko, konnte sich aber nicht mehr große Chancen erspielen. Mitte der 2. Halbzeit erhöhte Mesopotamien auf 2:0. Nach einem herrlichen Freistoß rettete zuerst der Pfosten, doch gegen den Nachschuss war Jakobson chancenlos. Hätte der Schiedsrichter nach einem Foul an Andreas Klein auf Strafstoß entschieden wäre es noch einmal spannend geworden, doch die Pfeife blieb fälschlicherweise stumm. Als Deuringen komplett aufmachte hatten die Gastgeber einige Konterchancen, doch Jakobson parierte glänzend. Letztlich blieb es beim 2:0 für den Tabellenzweiten der A-Klasse Augsburg Mitte.

Schade Männer, da war mehr drin. Leider gelang es nicht die verdiente Führung zu erzielen und gegen die konterstarken Gastgeber wurde es nach dem Rückstand schwer.

Wie immer könnt Ihr auf fupa euren Deuringer Spieler des Spiels wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/mesopotamien-augsburg-spvgg-deuringen-6212102.html

Weiter geht es mit der 1. Mannschaft am Sonntag um 12 Uhr in Hainhofen. Die Reserve spielt am gleichen Tag um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Batzenhofen. Gegner ist die 2. Mannschaft aus Diedorf.

Wir sehen uns