Reserve bietet Spitzenreiter Paroli

Am heutigen Mittwoch trennte sich Deuringen 2 und der KSV Trenk 2 1:1-Unentschieden.

Unseren Männern stand eine schwere Partie bevor. Im Waldstadion war der Spitzenreiter der Reserveliga zu Gast, der erst ein Spiel in der gesamten Saison verloren hatte. Pikanterweise geschah dies am ersten Spieltag gegen Deuringen. Die restlichen Partien gewannen die Kroaten.

Deuringen startete gut in die Partie. Nach gutem Pressing von Mohammed Bozan eroberte Maximilian Schlicker den Ball im Mittelfeld und steckte schön auf Dominik Reusch durch. Dieser bediente den mitgelaufen Niklas Eiser, der den Ball auf kuriose Weise ins Tor beförderte (4.). In der Folgezeit bot Deuringen eine kämpferisch überragende Leistung gegen die starken Gäste. Mit allem was unsere Männer hatten warfen sie sich in die Schüsse. Auch deshalb konnten sich Trenk nur eine sehr gute Chance erspielen, doch Markus Hiemeyer klärte den Ball kurz vor der Linie. Mit 1:0 ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, die Kroaten machten das Spiel, die Spielvereinigung kämpfte leidenschaftlich und setzte auf Konter. Nach einer schönen Kombination über Schlicker, Eiser und Reusch bliebt erstgenannter am letzten Gegenspieler hängen, sonst wäre er alleine auf den KSV Keeper marschiert. In der 55. Minute dann leider der 1:1-Ausgleich für den KSV nach einem Eckball. Am Schluss war es dann ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Mannschaften hätten gewinnen können. Letztlich blieb es beim 1:1-Remis. Eine tolle Leistung unserer Jungs, weiter so.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die besten Deuringer der Partie wählen:

https://www.fupa.net/…/spvgg-deuringen-ksv-trenk-augsburg-6…

Weiter geht es am Sonntag. Die Reserve spielt um 13:00 Uhr in Gablingen. Zur gleichen Zeit trifft die erste Mannschaft bei der Reserve der SpVgg Westheim an. Eine verdammt schwere Aufgabe, denn die erste Mannschaft vom Kobel ist spielfrei.

Wir sehen uns