++ Stärkste Heimmannschaft der Liga schlägt erneut zu – Sieg gegen Viktoria Augsburg 2 ++

++ Stärkste Heimmannschaft der Liga schlägt erneut zu – Sieg gegen Viktoria Augsburg 2 ++

Am gestrigen Sonntag gewann die Schlicker-Elf ihre Partie gegen Viktoria Augsburg 2 mit 4:0.

Deuringen startete gegen sehr tief stehende Gäste gut in die Partie und hatte zwei sehr gute Torchancen, doch beide Male wurde das Spielgerät nach einem Eckball noch von der Linie gekratzt. In der Folgezeit tat sich die Spielvereinigung schwer, die Gäste standen zu zehnt am eigenen Strafraum und schlugen den Ball nur aus der Gefahrenzone. Man versuchte mit schnellen Kombinationen die Abwehrketten des Gegners auseinander zu ziehen, doch auf den harten, schwer zu bespielenden Platz war dies alles andere als leicht. Es dauerte bis zur 36. Minute als Florian Pfaffl nach schönem Pass von Thomas Helmer zur hochverdienten Deuringer Führung einnetzte. Nur fünf Minuten legte Felix Färber mit einem direkt verwandelten Eckball zum 2:0-Pausenstand nach.

In den zweiten 45 Minuten das gleiche Bild. Die Gäste konnten keinerlei Druck aufbauen und die Männer vom Berg spielten souverän. Nach einem Foul im Strafraum an Florian Pfaffl schnappte sich Thomas Helmer den Ball und erzielte seinen ersten Saisontreffer (65.). Das schönste Tor des Tages erzielte wiederrum Helmer, der einen direkten Freistoß über die Mauer ins Kreuzeck zirkelte (80.). Weitere, teils hochkarätige, Möglichkeiten wurden leider nicht genutzt. So blieb es letztlich beim hochverdienten 4:0-Sieg.

Leider gibt es die nächsten Verletzten zu beklagen. Andreas Schobel verletzte sich am Oberschenkel und Andreas Klein am Rücken. Während bei Klein für das nächste Wochenende noch Hoffnung besteht, sieht es bei Schobel schlecht aus. Die Liste der verletzten Spieler wird somit leider immer länger.

Wie immer könnt ihr auf fupa mit euren drei Stimmen die Deuringer Spieler der Partie wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-tg-viktoria-augsburg-6545609.html

Die Reserve arbeitete sich erfolgreich aus ihrer Negativserie. Der souveräne 6:2-Sieg gegen Gablingen war hochverdient. Die Tore für die Blau-Weißen erzielten Dominik Reusch (4), Marcel Rieger und Manuel Eser. Damit stehen unsere Männer auf Platz 2 der Tabelle.

Wie immer könnt ihr auch bei der Reserve auf fupa mit euren drei Stimmen die Deuringer Spieler der Partie wählen:

https://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-deuringen-sv-gablingen-6546359.html

Weiter gehts am nächsten Sonntag, erneut zuhause. Die Reserve trifft um 12:00 Uhr im Spitzenspiel auf den KSV Trenk 2. Die erste Mannschaft spielt um 14:00 Uhr gegen den ESV Augsburg.