Deuringen verliert Derby

Am gestrigen Sonntag verloren unsere Männer bei der SpVgg Westheim mit 5:2.

Obwohl das Spiel der Reserve in Gablingen bereits verlegt wurde, bekam das Trainerteam gerade noch eine Mannschaft zusammen. Dementsprechend war klar, dass es eine schwere Partie werden würde. Westheim hatte in der 1. Halbzeit auch die deutlich besseren Chancen und führte verdient mit 2:0.

Nach der Halbzeit präsentierte sich Deuringen wie ausgewechselt und erzielte binnen acht Minuten durch Andreas Harnischmacher und Andreas Schobel den Ausgleich.  »Weiterlesen

Reserve bietet Spitzenreiter Paroli

Am heutigen Mittwoch trennte sich Deuringen 2 und der KSV Trenk 2 1:1-Unentschieden.

Unseren Männern stand eine schwere Partie bevor. Im Waldstadion war der Spitzenreiter der Reserveliga zu Gast, der erst ein Spiel in der gesamten Saison verloren hatte. Pikanterweise geschah dies am ersten Spieltag gegen Deuringen. Die restlichen Partien gewannen die Kroaten.

Deuringen startete gut in die Partie. Nach gutem Pressing von Mohammed Bozan eroberte Maximilian Schlicker den Ball im Mittelfeld und steckte schön auf Dominik Reusch durch.  »Weiterlesen

++ Deuringen kann Überlegenheit nicht nutzen – Remis gegen Oberhausen

++ Deuringen kann Überlegenheit nicht nutzen – Remis gegen Oberhausen

Am gestrigen Sonntag endete das Spitzenspiel Oberhausen gegen Deuringen mit einem 2:2-Unentschieden.

Von Beginn an zeigte Deuringen eine tolle Leistung. Bereits in der ersten Minute lief Andreas Schobel alleine auf das BCA-Tor zu. Doch seinen Schuss konnte der Oberhausener Keeper mit einer Fußabwehr parieren. Nur 60 Sekunden später war es dann aber so weit. Mit einem Traumtor schoss Andreas Klein die Spielvereinigung in Führung. Aus halblinker Position nahm er den Ball Volley und zirkelte den Ball links in den Winkel.  »Weiterlesen

Deuringen schlägt sich selbst

Am gestrigen Sonntag verloren unsere Männer mit 2:1 beim TSV Pfersee 2.

In einer von beiden Seiten schwachen ersten Halbzeit vergab Thomas Helmer in der 35. Minute die beste Deuringer Chance. In der zweiten Halbzeit erzielte der eingewechselte Andreas Harnischmacher das verdiente 0:1 (66.). Doch nur kurz danach bekam die Spielvereinigung nach einem Eckball den Ball nicht weg und es stand 1:1. Der Punkt war gegen das Kellerkind deutlich zu wenig, deshalb ging Deuringen mehr Risiko,  »Weiterlesen

Deuringen gewinnt erneut

Deuringen gewinnt erneut

Am heutigen Sonntag gewann die Spielvereinigung verdient mit 3:1 gegen MBB Augsburg.

Auf dem sehr schwer zu bespielenden Platz hatte es Deuringen gegen die tief stehenden Gäste zunächst schwer. Die beste Chance für unsere Männer hatte Patrick Deiß nach einem Eckball, doch dessen Kopfball wurde vom Gästekeeper aus dem Eck gefischt. MBB blieb bei Kontern gefährlich, doch spätestens am Strafraum des von Carsten Storch gehüteten Tores war Endstation. Kurz vor der Halbzeit dann die verdiente Führung für Deuringen durch Andreas Harnischmacher,  »Weiterlesen

Deuringen gewinnt in der Hammerschmiede

Deuringen gewinnt in der Hammerschmiede

Am gestrigen Sonntag gewann unsere Männer auch das zweite Spiel nach der Winterpause. Bei der Reserve des SV Hammerschmiede gewann die Schlicker-Elf verdient mit 0:1.

Das Deuringer Lazarett wurde in dieser Woche noch größer. David Färber fällt mit einer Sprunggelenksverletzung mindestens 5 Wochen aus, sein Bruder Felix konnte aufgrund einer Knieverletzung nicht auflaufen. Die Männer vom Berg ließen sich davon aber nicht beirren und gingen nach bereits vier Minuten mit 0:1 in Führung.  »Weiterlesen

Auftaktsieg – Deuringen gewinnt bei Viktoria Augsburg

Auftaktsieg – Deuringen gewinnt bei Viktoria Augsburg

Am Samstag gewannen unsere Männer das erste Spiel der Rückrunde bei Viktoria Augsburg verdient mit 1:3.

In den ersten 20 Minuten war noch Sand im Getriebe der Spielvereinigung. Folgerichtig fiel das 1:0 durch Horneck nach einem Konter der Gastgeber. Torhüter Carsten Storch, der den verletzten Patrick Jakobson vertrat, war ohne Abwehrchance. Danach fanden unsere Männer immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich einige kleine Chancen, doch die 100%-ige Chance war nicht dabei. Doch kurz vor der Halbzeit erzielte Florian Pfaffl per Alleingang den wichtigen 1:1-Ausgleich (43.).  »Weiterlesen

Deuringen nur Unentschieden – 2:2 gegen ESV Augsburg

Deuringen nur Unentschieden – 2:2 gegen ESV Augsburg

In der letzten Partie vor der Winterpause spielten unsere Männer gegen den ESV Augsburg nur 2:2-Remis.

Für den verletzten Steffen Funk und den aus studiumsgründen fehlenden Hannes Schobel rückten Rückkehrer David Färber und Andreas Klein, der seine Wadenverletzung überstanden hatte, in die Startelf. Leider musste Thomas Helmer aufgrund einer Grippe kurzfristig passen.

Auf dem schwer zu spielenden Platz standen die Gäste wie erwartet sehr tief. Deuringen hatte deutlich mehr Ballbesitz und hatte nach Standards sehr gute Möglichkeiten,  »Weiterlesen

Deuringen gewinnt Derby – 4:0-Heimsieg gegen Steppach

Deuringen gewinnt Derby – 4:0-Heimsieg gegen Steppach

Am heutigen Sonntag gewannen unsere Männer das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Steppach mit 4:0 und bleiben damit weiterhin zuhause ungeschlagen.

Dank der Rückkehr von Felix Färber, Markus Goss und Keeper Patrick Jakobson entspannte sich die Personalsituation im Kader der Deuringe ein wenig, allerdings fehlte neben den Langzeitverletzten auch Andreas Klein. Der Außenverteidiger fiel aufgrund einer im Spiel gegen Haunstetten erlittenen Wadenverletzung aus.

Im gut besuchten Waldstadion fand Deuringen über gewonnene Zweikämpfe gut in die Partie und ließ die Gäste zunächst nicht zur Entfaltung kommen.  »Weiterlesen

Deuringen spielt Unentschieden – 2:2 in Haunstetten

Deuringen spielt Unentschieden – 2:2 in Haunstetten

Am gestrigen Samstag spielten unsere Jungs beim FC Haunstetten 2 Remis. Am Ende stand es im Stadion am Naturfreibad 2:2.

Bei der Auswahl des Kaders hatte unser Trainer dieses Mal noch größere Schwierigkeiten als die Wochen zuvor. Neben den Langzeitverletzten fehlten an diesem Spieltag auch noch Markus Goss, Felix Färber und Andreas Bauch. Zum Glück kehrte Kapitän Alexander Staudenmayr in die Startelf zurück und Andreas Schobel konnte seine Mannschaft zumindest wieder von der Bank unterstützen.  »Weiterlesen