++ Unentschieden zu Beginn der Vorbereitung – 1:1 gegen Reinhartshausen

++ Unentschieden zu Beginn der Vorbereitung – 1:1 gegen Reinhartshausen

Am Samstagabend kamen unsere Männer auf dem Kunstrasen in Neusäß gegen Südligist SV Reinhartshausen zu einem 1:1-Unentschieden.

Aufgrund einiger Verletzter und Urlauber konnten wir nur mit 13 Mann anreisen. Dementsprechend war ein guter Start in die Partie wichtig. In einer ausgeglichenen Anfangsphase kamen beide Mannschaften gut ins Spiel, es fehlte auf beiden Seiten oftmals nur der letzte Pass. In der 26. Minute die Führung für Deuringen durch Matthias Link, der nach Vorbarbeit von Andreas Schobel den Ball über die Linie drückte. Zunächst gelang es der Spielvereinigung den Gegner vom Tor wegzuhalten, doch nach mehreren guten Möglichkeiten schlug es in der 39. Minute hinter dem chancenlosen Keeper Marco Reichl zum 1:1 ein. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit wurden die Lücken zwischen den Mannschaftsteilen beider Teams größer, so dass sich für beide Teams Konterchancen ergaben. Spätestens am Strafraum wurden diese jedoch unterbunden, so dass es in den zweiten 45 Minuten kaum brenzlige Szenen gab. Die beste Möglichkeit vergab Link in der Nachspielzeit. Nach einem Eckball von Andreas Klein konnte sein Kopfball kurz vor der Linie noch geklärt werden.

Alles in allem ein verdientes Unentschieden und aufgrund der vielen Ausfälle ein gutes Ergebnis gegen die Mannschaft von Ex-Trainer Hartmann.

Statistik zum Spiel: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-reinhartshausen-spvgg-deuringen-7249802.html

Weiter geht es am Mittwoch um 19:00 Uhr bei der TSG Augsburg.