Deuringen feiert Heimsieg

Am heutigen Sonntag gewann die Spielvereinigung Deuringen gegen den SV Hammerschmiede 2 verdient mit 4:2.

Von Beginn an setzte Deuringen den SVH unter Druck. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schickte Felix Färber Außenstürmer Andreas Klein auf die Reise und dieser vollendete eiskalt zur 1:0-Führung (3.). Nur wenige Minuten später hatte erneut Klein die Möglichkeit den Vorsprung auszubauen, doch nach schöner Vorarbeit von Jonathan Lyne schoss er über das Tor. In der 9. Minute glichen die Gäste durch ein Eigentor der Spielvereinigung aus. Danach war Deuringen klar überlegen und nach einem Doppelpack durch Karnstedt und Färber lag man mit 3:1 in Front. In der Folgezeit hatte man mehrere 100-prozentige Torchancen, doch man konnte diese nicht nutzen. So kam es wie es kommen musste und in der 37. Minute erzielte der SVH nach einem individuellen Fehler in der Deuringer Abwehr den 3:2-Anschlusstreffer.

In den zweiten 45 Minuten nahezu das gleiche Spiel. Deuringen vergab einige hochkarätige Möglichkeiten, doch nun waren die Gäste deutlich gefährlicher, speziell bei Standards. Folglich mussten die Männer vom Berg lange zittern, bis in der 88. Minute Max Hornek für die endgültige Vorentscheidung sorgte.

Glückwunsch an die Mannschaft, die trotz vieler Verletzter einen Weg findet Punkte einzufahren.

Wie immer könnt Ihr auf fupa mit Euren Stimmen die besten Deuringer Spieler der Partie wählen:

https://www.fupa.net/match/spvgg-deuringen-m1-sv-hammerschmiede-m2-211024

Die 2. Mannschaft verlor zuhause gegen Kriegshaber unglücklich mit 0:2. Speziell in der Anfangsphase hatte man eine Vielzahl von hochkarätigen Torchancen, konnte diese aber leider nicht nutzen.

Wie immer könnt Ihr auch bei der Reserve die besten Deuringer Spieler der Partie wählen

https://www.fupa.net/match/spvgg-deuringen-m2-tsv-kriegshaber-m2-211024

Weiter geht’s am nächsten Sonntag bei der SpVgg Bärenkeller. Die Zweite Mannschaft spielt beim TSV Diedorf.