Deuringen spielt nur Remis

Beim Hainhofener SV reichte es für unsere Männer nur zu einem 2:2-Unentschieden.

Während in ganz Schwaben ein Spiel nach dem anderen abgesagt wurde, entschloss sich der Hainhofener SV seinen Platz zu räumen und das Spiel planmäßig auszutragen.

Bereits nach 20 Sekunden hätte die Spielvereinigung mit 1:0 in Führung gehen können, doch Andreas Klein versprang der Ball und folglich fand seine Flanke nicht den freistehenden Frederic Arndt. Deuringen gehörte ganz klar die Anfangsphase und man hatte einige Torchancen, die jedoch alle zu keinem Treffer führten. U.a. parierte HSV-Keeper Adelsperger einen Kopfball von Alexander Peters und einen Fernschuss von Maximilian Hornek. Nach 20 Minuten kamen die Gastgeber mit vielen langen Bällen auf ihre schnellen Flügelspieler besser ins Spiel und in der 30. Minute erzielte Prinz mit einem tollen Volleyschuss das 1:0. Die Männer vom Berg drückten vor der Halbzeit auf den Ausgleich, doch Horneks Freistoß ging knapp am Winkel vorbei und Devran Cikis scheiterte am Torwart des HSV. Mit dem Spielstand von 1:0 ging es in die Kabinen.

In der Halbzeit reagierte Coach Maximilian Schlicker und brachte Emrah Sürücü für Bawan Rahim. Diese Einwechslung erwies sich als goldrichtig, denn bereits in der 47. Minute erzielte Sürücü den hochverdienten 1:1-Ausgleichstreffer. Die Vorarbeit leistete Max Hornek. In den Folgeminuten war Deuringen dem Führungstreffer nahe, doch das Tor machte wieder der Hainhofener SV. Nach einer Flanke stoppte Sven Gäbelein den Ball mit der Brust, rutschte dann jedoch aus und legte den Ball somit für Carangelo auf. Dieser vollstreckte eiskalt zum 2:1 (60.). Deuringen steckte jedoch nicht auf und nach einem schnell ausgeführten Freistoß flankte Arndt in den Rücken der HSV-Abwehr und Sürücü schob zum 2:2 ein (68). Nur 5 Minuten später hätte der Mann des Tages auf 3:2 erhöhen können, doch im letzten Moment versprang der Ball. In der Schlussviertelstunde hatten beide Teams noch die Chance auf den Lucky Puch, ein Tor fiel jedoch nicht mehr.

Wie immer könnt Ihr mit Euren Stimmen die besten Deuringer Spieler der Partie wählen:
Spielbericht Hainhofener SV vs. SpVgg Deuringen – A-Klasse Augsburg West, 17. Spieltag – FuPa

Das Spiel der 2. Mannschaft in Ellgau fiel aus und wird am 6. Mai nahcgeholt.

Weiter geht es am 10. April im Deuringer Waldstadion mit den Partien Deuringen 2 gegen Leitershofen 2 und Deuringen 1 gegen Westheim 2.